Sanierung der Autalhalle – Sachstand

Die Information des Gemeindevorstandes ist nicht zutreffend: Die Dämmung der Außenfassade ist nicht abgeschlossen (z.B. tlw. Sportplatzseite im Untergeschoss, Eingangsseite Untergeschoss, Straßenseite Bereich Notausgang) Es sind nicht nur noch die Putzer- und Malerarbeiten  an der Fassade, die Außenbeleuchtung und einige kleinere Restarbeiten fertig zu stellen. Die Arbeiten an den Blechfassaden und Fensterbänken sowie Anschlüssen der Putzarbeiten an die Blechfassade sind nicht fertiggestellt (z.B. Straßen- und Parkplatzseite) und an sehr vielen Stellen mangelhaft bis völlig falsch im Detail ausgeführt. Der Sonnenschutz bei den Versammlungsräumen fehlen, Blitzschutz- , Abdichtungs- und Pflasterarbeiten sind noch nicht fertiggestellt. Die Korrosionsschutz- und Stahl – Betonsanierungsarbeiten sind nicht abgeschlossen. Ein Dringlichkeitsantrag der OLN zur Überprüfung der Ausführungen der Putzerarbeiten die entgegen der vom Hersteller geforderten Mindesttemperatur von 5° C ausgeführt wurden, ist von der Groko CDU/SPD erstmal abgelehnt worden, da keine Dringlichkeit besteht. Die Ausführungen von Putzerarbeiten sind tlw. entgegen den Empfehlungen des Herstellers bei unter 5° C Tagestemperatur und folgenden Nacht- Frösten ausgeführt worden.

Schreibe einen Kommentar